Häufig gestellte Fragen

Logo
EarPro ist zusammengesetzt aus einer Mischung besonderer Öle, die bekannt sind für ihre anti-entzündlichen Eigenschaften. EarPro hat in klinischen Studien gezeigt, dass es exakt auf diejenigen Erreger abzielt, die für mehr als 80% der Ohrinfektionen verantwortlich sind
  • Keine aggressiven Chemikalien
  • Keine bekannten Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen mit Medikamenten
  • Gluten- und laktosefrei

WARUM IST WASSER IM OHR GEFÄHRLICH?

Wasser im Ohr ist kein lebensbedrohlicher Zustand, kann aber zu starken Schmerzen, einer Ohrentzündung und der Einnahme von Antibiotika führen. Im schlimmsten Fall entsteht eine Infektion, bekannt als Schwimmerohr (Swimmer’s Ear). Diese kann Gewebeinfektionen (Cellulitis), Knochen- und Knorpelschäden oder nekrotisierende Otitis Externa zur Folge haben. Wenn im Ohr eingeschlossenes Wasser nicht entfernt wird, besteht ein erhöhtes Risiko für permanente Hörschäden. Du solltest daher vermeiden, dass Wasser im Ohr eingeschlossen wird.

WIE BEKOMME ICH WASSER AUS MEINEM OHR?

Wenn du Wasser im Ohr hast, können diese Hausmittel helfen:

  • Wackel an deinen Ohrläppchen
  • Lass die Schwerkraft ihre Arbeit tun
  • Erzeuge ein Vakuum
  • Nutze einen Föhn
  • Probiere Ohrentropfen aus Alkohol und Essig
  • Nutze Ohrentropfen mit Wasserstoffperoxid
  • Versuche es mit noch mehr Wasser
  • Nimm rezeptfreie Medikamente

Wenn du jedoch EarPro nutzt, kannst du vermeiden, dass überhaupt erst Wasser im Ohr eingeschlossen wird.

WAS PASSIERT WENN WASSER ZU LANGE IM OHR BLEIBT?

Ist Wasser zu lange im Ohr, kann die Feuchtigkeit die Haut im Ohr aufweichen. So können auch Bakterien in den Gehörgang eindringen und Entzündungen verursachen. Wenn im Ohr eingeschlossenes Wasser nicht entfernt wird, besteht außerdem ein erhöhtes Risiko für permanente Hörschäden.

WIE KANN ICH WASSER IM OHR VERMEIDEN?

Hier sind einige hilfreiche Tipps, um Wasser im Ohr zu vermeiden:

  • Halte deine Ohren sauber und trocken, insbesondere nach längerem Aufenthalt im Wasser;
  • Sorge für die richtige Ohrhygiene;
  • Pflege deine Haut;
  • Trage Ohrstöpsel beim Aufenthalt im Wasser

 

Verwende Ohrentropfen, zum Beispiel EarPro, um zu vermeiden, dass überhaupt erst Wasser im Ohr eingeschlossen wird.

WAS IST SCHWIMMEROHR (SWIMMER’S EAR)?

Schwimmerohr, auch bekannt als (Swimmer’s Ear) oder Otitis Externa, ist eine Entzündung des äußeren Gehörgangs. Die häufigste Ursache dieser Infektion ist im Ohr eingeschlossenes Wasser, zum Beispiel nach dem Schwimmen oder Tauchen, das die Vermehrung von Bakterien im Ohr begünstigt. Schwimmerohr kann auch durch Wattestäbchen oder andere Objekte im Ohr verursacht werden, die die empfindliche Haut im Gehörgang beschädigen.

WIE VERBREITET IST SCHWIMMEROHR (SWIMMER’S EAR)?

Etwa 10% aller Menschen leiden irgendwann in ihrem Leben an Schwimmerohr.

WAS SIND DIE SYMPTOME VON SCHWIMMEROHR (SWIMMER’S EAR)?

Schwimmerohr kann unterschiedliche Symptome auslösen. Die häufigsten Beschwerden sind:

  • Juckreiz
  • Leichte bis starke Rötung und Schwellung im Ohr
  • Moderate symptoms can include intensifying itching, redness and fluid drainage, pain, swelling of your ear canal and decreased hearing
  • Leichte bis starke Schmerzen
  • Taubheitsgefühl im Ohr
  • Fieber und Krankheitsgefühl bei ausgeprägter Entzündung

 

Wir empfehlen dir deinen Arzt zu kontaktieren, sobald du leichte Symptome von Schwimmerohr (Swimmer’s Ear) feststellst. Solltest du starke Schmerzen oder Fieber haben, suche bitte umgehend einen Arzt oder die Notaufnahme auf.

WIE KANN ICH SCHWIMMEROHR (SWIMMER’S EAR) VERMEIDEN?

Hier sind einige Empfehlungen, um Schwimmerohr zu vermeiden:

  • Achte darauf, deine Ohren nach dem Schwimmen, Baden, Tauchen oder anderen Wasseraktivitäten zu trocknen;
  • Verwende vor und nach dem Schwimmen Ohrentropfen, wie z.B. EarPro;
  • Vermeide das Schwimmen in Wasser mit hoher Keimzahl;
  • Vermeide die Verwendung von Wattestäbchen oder anderen Gegenständen im Ohr.

 

Bitte sprich zuerst mit deinem Arzt bevor du ins Wasser gehst, wenn du kürzlich eine Ohrentzündung oder eine Operation hattest.

WIE KANN ICH SCHWIMMEROHR (SWIMMER’S EAR) BEHANDELN?

Schwimmerohr wird normalerweise entweder mit verschreibungspflichtigen Antibiotika, antimykotischen Ohrentropfen oder anderen Formen von Ohrentropfen und Therapien behandelt. Viele davon enthalten medizinische Wirkstoffe und/oder Konservierungsstoffe, die bei einigen Betroffenen weitere Allergien oder Unverträglichkeiten auslösen können.

Wir empfehlen dir deinen Arzt zu kontaktieren, sobald du leichte Symptome von Schwimmerohr (Swimmer’s Ear) feststellst. Solltest du starke Schmerzen oder Fieber haben, suche bitte umgehend einen Arzt oder die Notaufnahme auf.

ICH GLAUBE ICH HABE SCHWIMMEROHR – SOLLTE ICH ZUM ARZT GEHEN?

Ja. Wir empfehlen dir deinen Arzt zu kontaktieren, sobald du leichte Symptome von Schwimmerohr (Swimmer’s Ear) feststellst. Solltest du starke Schmerzen oder Fieber haben, suche bitte umgehend einen Arzt oder die Notaufnahme auf.

WAS IST SURFEROHR (SURFER’S EAR)?

Surferohr (Surfer’s Ear) ist eine im Gehörgang auftretende Bildung kompakter Knochensubstanz (Exostose). Kalter Wind und Wasser können zu Reizungen im Ohr führen – der den Gehörgang umgebende Knochen kann dann zusätzliche Knochensubstanz bilden, die den Gehörgang blockiert.

Eine leichte Form von Surferohr (Surfer’s Ear) lässt sich bei den meisten Surfern feststellen – diese haben jedoch keine bis wenige Beschwerden. Dieser Zustand von kann sich jedoch zunehmend verschlechtern. Es ist daher wichtig, frühzeitig vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen.

Surferohr (Surfer’s Ear) tritt nicht nur in Folge des Surfens auf, sondern kann bei jeder Aktivität unter kalten, nassen und windigen Bedingungen entstehen, zum Beispiel beim Windsurfen, Kajakfahren, Segeln, Jetski, Kitesurfen und Tauchen. Wird die Infektion nicht behandelt, kann es das Hörvermögen deutlich beeinträchtigen und im schlimmsten Fall zu Hörverlust führen.

Wir empfehlen dir deinen Arzt zu kontaktieren, sobald du leichte Symptome von Surferohr (Surfer’s Ear) feststellst. Solltest du starke Schmerzen oder Fieber haben, suche bitte umgehend einen Arzt oder die Notaufnahme auf.

WIE VERBREITET IST SURFEROHR (SURFER’S EAR)?

Eine Befragung von professionellen Surfern aus dem Jahr 2018 hat gezeigt, dass alle Befragten in unterschiedlichem Ausmaß an Surferohr (Surfer’s Ear) litten. Bei 50% von ihnen waren bereits zwei Drittel des Gehörgangs blockiert.

WELCHE SYMPTOME HAT SURFEROHR (SURFER’S EAR)?

Die ersten und häufigsten Symptome von Surferohr (Surfer’s Ear) sind Wasser im Ohr, eingeschränktes Hörvermögen sowie Unwohlsein. Kalter Wind und Wasser können zu Reizungen im Ohr führen – der den Gehörgang umgebende Knochen kann dann zusätzliche Knochensubstanz bilden, die den Gehörgang blockiert. Das kann Entzündungen, starken Schmerzen sowie Hörverlust verursachen.

WIE KANN ICH SURFEROHR (SURFER’S EAR) VERMEIDEN?

Hier sind einige Empfehlungen, um Surferohr (Surfer’s Ear) zu vermeiden:

  • Nutze Ohrstöpsel, um Wasser im Ohr zu vermeiden;
  • Trage Neoprenanzüge mit Kapuze, um die Ohren vor Wind zu schützen;
  • Verwende vor und nach dem Surfen Ohrentropfen, wie z.B. EarPro;
  • Verwende nach dem Surfen einen Föhn, damit das Wasser verdunsten kann.

WIE KANN ICH SURFEROHR (SURFER’S EAR) BEHANDELN?

Ist die Verengung bereits zu weit fortgeschritten, ist für die Behandlung von Surferohr (Surfer’s Ear) oft eine Operation notwendig, um die den Gehörgang blockierende Knochensubstanz zu entfernen.

ICH GLAUBE ICH HABE SURFEROHR (SURFER’S EAR) – SOLLTE ICH ZUM ARZT GEHEN?

Ja. Wir empfehlen dir deinen Arzt zu kontaktieren, sobald du leichte Symptome von Surferohr (Surfer’s Ear) feststellst. Solltest du starke Schmerzen oder Fieber haben, suche bitte umgehend einen Arzt oder die Notaufnahme auf.

WAS IST EARPRO?

EarPro ist eine effektive Lösung gegen Wasser im Ohr und die damit verbundenen Beschwerden. EarPro schützt den äußeren Gehörgang mit einem wasserabweisenden sowie antiinfektiösen Schutzmantel.

Jürgen S. hat EarPro mit 5 von 5 Sternen bewertet: “Das erste Produkt, das wirklich ohne Einschränkung geholfen hat. Zwei Tauchurlaube ohne die sonst üblichen Beschwerden mit entzündeten Ohren und Einsatz von Antibiotikum.”

Weitere hilfreiche Bewertungen findest du hier.

WIE FUNKTIONIERT EARPRO?

EarPro schützt den äußeren Gehörgang mit einem wasserabweisenden sowie antiinfektiösen Schutzmantel. So verhindert EarPro das Eindringen von Bakterien und senkt damit das Risiko für Entzündungen, Ohrinfektionen, Schwimmerohr (Swimmer’s Ear) und Surferohr (Surfer’s Ear).

Darüber hinaus enthält EarPro Oregano-Öl, dessen natürliche antimikrobielle Eigenschaften Bakterien und Pilze bekämpfen, die Ohrinfektionen verursachen können.

EarPro ist eine effektive Lösung und hat bereits vielen unserer Kunden geholfen. Ihre Bewertungen findest du hier.

WAS IST DAS BESONDERE AN EARPRO?

EarPro wird vor dem Aufenthalt im Wasser angewendet. Die natürlichen antiinfektiösen Inhaltsstoffe von EarPro schützen den äußeren Gehörgang mit einem wasserabweisenden Schutzmantel.

Die meisten Produkte auf dem Markt werden hingegen erst nach dem Aufenthalt im Wasser angewendet. Sie enthalten zudem Alkohol, Essigsäure, Glyzerin und andere austrocknende Inhaltsstoffe, die die natürliche und empfindliche Flora im Ohr angreifen können.

WIE WIRD EARPRO ANGEWENDET?

Um den größtmöglichen Nutzen aus der Anwendung von EarPro zu ziehen und deine Ohren verlässlich zu schützen, folge bitte diesen Schritten:

  • Sprühe EarPro in beide Ohren;
  • Reibe sanft über den Tragus, um sicherzustellen, dass der Gehörgang benetzt ist;
  • Entferne überschüssige Flüssigkeit mit einem Tuch;
  • Wasche dir nach der Anwendung die Hände;
  • Stopfe dir keine Watte ins Ohr;
  • Nach zwei Stunden im Wasser EarPro bitte erneut anwenden.

 

Das Ohr muss nach der Anwendung nicht ausgespült werden.

WANN SOLLTE ICH EARPRO NICHT NUTZEN?

Du solltest EarPro nicht nutzen, falls:

  • du allergisch oder überempfindlich auf medizinisch raffiniertes Paraffinöl oder Oreganoöl reagierst;
  • du ein perforiertes Trommelfell oder eine Ohrentzündung hast (z.B. nach einer Ohroperationen oder durch Beatmungsschläuche);
  • du andere Ohrbeschwerden wie Schmerzen, Schwellungen oder Ausfluss hast.

ICH HABE EINE ALLERGIE – KANN ICH EARPRO TROTZDEM NUTZEN?

Bitte nutze EarPro nicht, wenn du allergisch oder überempfindlich auf medizinisch raffiniertes Paraffinöl oder Oreganoöl reagierst.

WIRD EARPRO MEIN HÖRVERMÖGEN BEEINFLUSSEN?

Nein, EarPro beeindrächtigt dein Hörvermögen nicht.

EarPro kann dem Hörvermögen möglicherweise sogar helfen, da es verhindert, dass Wasser im Ohr eingeschlossen wird.

WIRD EARPRO MEINEN GLEICHGEWICHTSSINN BEEINFLUSSEN?

Nein, EarPro hat keinen Einfluss auf deinen Gleichgewichtssinn.

WIRD EARPRO MEINE FÄHIGKEIT ZUM DRUCKAUSGLEICH IM OHR BEEINFLUSSEN?

Nein, EarPro hat keinen Einfluss auf deine Fähigkeit zum Druckausgleich im Ohr.

EarPro erhält kontinuierlich positives Feedback von Tauchern, die sagen, dass EarPro ihnen sogar beim Druckausgleich im Ohr hilft.

Weitere hilfreiche Bewertungen findest du hier.

IST EARPRO FÜR KINDER GEEIGNET?

Ja. Dank der natürlichen Rezeptur ist EarPro für Säuglinge, Kinder und Erwachsene jeden Alters geeignet. EarPro hat keinen Einfluss auf das Hörvermögen, den Gleichgewichtssinn oder die Fähigkeit zum Druckausgleich im Ohr.

WIE VIELE DOSIERUNGEN ENTHÄLT EINE FLASCHE EARPRO?

Eine Flasche EarPro reicht für etwa 200 Anwendungen.

WIE LANGE KANN ICH EARPRO NACH ANBRUCH DER FLASCHE NUTZEN?

Nach Anbruch solltest du EarPro innerhalb von 6 Monaten aufbrauchen.

WIE KANN ICH DAS EARPRO-TEAM ERREICHEN?

Sende dem EarPro-Team gerne eine email oder schreibe uns eine Nachricht bei Facebook, LinkedIn, Twitter oder Instagram.

Du hast nicht gefunden, wonach Du gesucht hast? Stell uns Deine Frage!